Tag der Frau 2019

TdF 2019_Banner.jpg

BeziehungsStark

Fünf Schlüssel zu gelingendem Miteinander

Sa, 30.03.2019, 14-18 Uhr Pater-Kentenich-Haus,  Freudenbergstr. 150a, 65201 Wiesbaden-Freudenb.

Als Menschen sind wir auf Beziehungen hin angelegt. Belastende Beziehungen kosten nicht selten viel Lebenskraft und hemmen uns in unserer Entwicklung. Erfüllende Beziehungen dagegen tragen wesentlich zu unserer Lebensfreude, zu unserer Lebensqualität bei – ob es um Beziehungen zu anderen Menschen, um die Beziehung zu Gott oder auch um die Beziehung zu uns selbst geht.

Der Tag der Frau 2019 regt an, unserer Beziehungs-Begabung und Beziehungs-Stärke als Frau auf die Spur zu kommen. Fünf Schlüsselworte zeigen Kernbedingungen für ein gelingendes Miteinander und stellen konkrete Schritte zur Umsetzung in die Alltagspraxis vor. – Damit mehr Beziehungen immer besser glücken.

Impulse zum Thema • Erfahrungen teilen • Austausch •

Betend vor Gott kommen • Alternatives/Kreatives

Referentin: Claudia Brehm (Familienbewegung / Frauen und Mütter Schönstatt)

Kinderprogramm möglich, Anmeldung dafür dringend erbeten (Kinder zwischen 1 und ca. 12 Jahre)

Anmeldung bitte bis 25.3.:

Cornelia Parsons 06196 642778, Gisela Sonka 06134 22334, Sr. Cordula-Maria Leidig (0611 261347), info@schoenstatt-limburg.de

Kostenbeitrag 11 Euro, wenn möglich.

Pilgerweg von Wiesbaden nach Schönstatt

IMG-20180918-WA0037Einige Eindrücke vom „Pilgern auf den Straßen des Lebens“ – in diesem Jahr unter dem Thema „Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen“ (8.-11.Sept. 2018). (Fotos: A. Tiefenthaler)

 

Gedenkfeier zum 100. Todestag von Josef Engling am 4.10.2018

Am Donnerstag, 4.10.2018, gedenken wir des 100. Todestag von Josef Engling, einem der allerersten Schönstätter, der im Alter von 20 Jahren am 4.10.1918 abends vor Cambrai von einem tödlichen Geschoss getroffen wurde.

Donnerstag, 4.10.2018     18.00 Hl. Messe in der Schönstatt-Kapelle am Freudenberg

Wer ist Josef Engling?

P. Alexander Menningen schreibt: „Die letzten Monate seines Lebens fallen in die Zeit der Rückzugskämpfe… Diese schwere Zeit sah ihn auf der Höhe seelischer Entwicklung… Er ging in diesen Wochen dazu über, jede Stunde den in der Seele wohnenden Dreifaltigen Gott anzubeten und so einen ständigen Wandel mit Gott zu pflegen… Sein Gebetsleben erreiche eine solche Tiefe und Innigkeit, dass es einer stetigen Gottesvereinigung gleichkam und sich bis zu einer fühlbaren Gottnähe steigerte.“

Er bot in einer schriftlichen Weihe der Gottesmutter sein Leben für die Verwirklichung der Ziele Schönstatts an. Oft waar er dabei, Verwundete zurückzutragen, Verschüttete auszugraben und Tote zu beerdigen. Freiwillig holte er mit großer Seelenruhe im Granatfeuer Essen für die Kameraden.

Pater Kentenich sagte über Josef Engling, dass er am besten verstanden hätte, was Pater Kentenich der Gründergeneration übermitteln wollte.

Maria Himmelfahrt – Wallfahrtstag der Schiersteiner und Dotzheimer

 

Kräutersegnung an Maria Himmelfahrt
Kräutersegnung an Maria Himmelfahrt

Maria Himmelfahrt, 15.8.2018: 18.30 Festmesse mit Kräutersegnung und Lichterprozession

Die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul, Wiesbaden-West, begeht am 15.8.2018 ihren alljährlichen Wallfahrtstag an der Schönstattkapelle auf dem Freudenberg. Alle Gäste und Interessierten sind herzlich willkommen!

18.30 Hl. Messe mit Kräutersegnung am Außenaltar

anschl. Prozession mit Statio

anschl. Picknick – jeder trägt etwas zum Picknick bei.

Bei Regen: 19 h Hl. Messe in der Kirche St. Peter und Paul, Schierstein, anschl. gemütliches Beisammensein im Pfarrsaal.

Pfingstfestival am Pfingstmontag, 21.5.2018

2018.Flyer_.Pfingstmontag.pdf

Kapellchenfest Pfingstmontag 2017
Pfingstmontag

Am Pfingstmontag, 21. Mai 2018, feiert die Schönstattfamilie im Bistum Limburg ihr Kapellchenfest.

In Form eines Gartenfestes sind alle Freunde, Nachbarn, Erwachsene und Kinder, eingeladen, mit der Schönstattfamilie an diesem Tag den Weihetag des Heiligtums zu begehen. Programm: ab 13.30 Uhr Empfang. 14 Uhr Heilige Messe im Festzelt (anschließend Prozession und Einzelsegen), ab 15.15 Uhr gemütliches Beisammensein bei Live-Musik, parallel Kinderprogramm mit Spielen und Kinderschminken, 16.30 Uhr Tiersegnung, 17 Uhr Marienandacht.